Wertschätzung

WERTSCHÄTZENDE KOMMUNIKATION

Kennen Sie das?
Ein Gespräch mit einem Mitarbeiter oder Kollegen, entwickelt sich zu einer Abfolge von Verteidigungen und Rechtfertigungen? Dabei ist Ihnen doch an einem respektvollen Miteinander gelegen.

Wertschätzende Kommunikation ist ein Kernelement zur Leistungsbereitschaft und trägt zur nachhaltigen Motivation der Mitarbeiter bei. Bloß wie geht das?

Unsere Sprache ist ein mächtiges Instrument, das das Denken, Fühlen und die Reaktion des anderen stark beeinflusst. Um diese Kraft positiv zu nutzen, beleuchten wir in diesem Workshop gemeinsam, was Wertschätzung alles sein kann und wie es, neben Meetings, Deadlines und Zeitdruck gelingen kann, sich wertschätzend zu begegnen.

Gemeinsam erarbeiten die Teilnehmer Antworten, setzen sich mit Handwerkszeugen auseinander und entwickeln Lösungen für den Führungs- und Arbeitsalltag.

 

Inhalte:
| Wertschätzung und Geringschätzung, ihre Bedeutung und mögliche Auswirkungen auf das tägliche Miteinander
| Wertschätzendes Verhalten im Führungs- und Arbeitsalltag
| Lösungsorientiertes und wertschätzendes Feedback geben und nehmen
| Kommunikation als Schlüsselkompetenz
| Die eigene Wahrnehmung und ihre Auswirkungen

 

Für Wen ist dieser Workshop geeignet?
Für Führungskräfte, Projektleiter und Personaler

Dauer: 2 Tage
Kosten: auf Anfrage


 

AUTHENTISCH FÜHREN

Was wäre wenn …
… ich Menschen „noch“ besser verstehen könnte?

Ist es Ihr Bestreben, Ihr Verständnis für das Gefühlsleben von Menschen zu steigern?

Haben Sie beruflich damit zu tun, denjenigen zur Seite zu stehen, die mit Schwierigkeiten in diesem Bereich zu kämpfen haben und zu Ihnen kommen?

Was sind Basisemotionen? Wie äußern sich Gefühle? Welche fühlen sich gesund an? Welche deuten auf ungünstige Veränderungen hin?

Dieser Workshop bietet Ihnen praxisnahe Werkzeuge und Methoden für Ihren Führungsalltag, sowie eine kommunikative Wissensentwicklung in diesem Bereich und damit einen erfolgreicheren Umgang mit Ihren Kunden, Klienten, Patienten und Mitarbeitern.

Ziel ist es, Sie durch fundiertes Wissen, durch eine intensivere Wahrnehmungs-fähigkeit, in die Lage zu versetzen, „noch“ besser mit anderen auf allen Ebenen zu kommunizieren.

 

Inhalte:
| Die Bedeutung der individuellen Sozialen Kompetenz
| Das strukturierte und methodische „Aufspüren“ von Abweichungen und Veränderungen.
| Die Rolle von Mimik, Mikromimik, Gestik, Stimme, Sprache und Sprachinhalt.
| Der Zusammenhang von Authentizität und Sozialer Kompetenz, sowie deren Einfluss auf die Persönlichkeit
| Der sensible und methodische Umgang mit den Erkenntnissen.
| Arbeitstechniken und Arbeitshilfen für die allgemeine und therapeutische

 

Für Wen ist dieser Workshop geeignet?
Für Führungskräfte, Projektleiter und Personaler

Dauer: 2 Tage
Kosten: auf Anfrage