Persönlichkeitsentwicklung

LIFE STYLE INVENTORY- 360 GRAD FEEDBACK

Das Life Styles Inventory™ (LSI) ist ein Entwicklungstool, welches zur Bestimmung der individuellen Denk- und Verhaltensstile sowohl die eigene Selbsteinschätzung als auch das Feedback der Kollegen einbezieht. Es verschafft der Einzelperson einen Einblick über die eigenen Stärken und Entwicklungspotenziale. Mit dieser Kenntnis über sich selbst, kann jeder dann beginnen, die eigenen Aufgaben besser und mit mehr Vergnügen zu meistern.

 

Funktionsweise
Der LSI besteht aus zwei Teilen:

  1. Die Selbstbeschreibung:
    Sie selbst bewerten Ihre eigene Denkstile, persönliche Leistungsfähigkeit sowie Zufriedenheit bei der Arbeit und im Privatleben.
  2. Fremdbeschreibung:
    Bis zu 12 Feedbackgeber (Kollegen, Manager, direkte Mitarbeiter, etc.) beschreiben das Verhalten und die Leistungsfähigkeit.

Die Ergebnisse und Empfehlungen werden Ihnen durch den umfassenden und vertraulichen Bericht dargestellt. Ich führe Sie durch die Ergebnisse und helfe Ihnen bei der Entwicklung einer Strategie, um die eigene Denkweise und folglich auch das eigene Verhalten zu verändern.

 

Für Wen ist der Life Style Inventory geeignet?
Führungskräfte und Manger aller Ebenen.

Kosten: auf Anfrage


 

KOLLEGIALE SUPERVISION

Wussten Sie, dass verschieden Perspektiven uns unserem Thema, neue Möglichkeiten und Problemlösungsansätze eröffnen?

Und genau darum geht es bei der Kollegialen Supervision!

Die Kollegiale Supervision, auch Beratung, versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe für Teams oder Personen, die in einem ähnlichen Berufsfeld tätig sind.

Die Methode bietet einerseits die Möglichkeit zur Weiterbildung und Reflexion der eigenen Tätigkeit, andererseits gibt die Selbstberatungsgruppe Raum um Belastungen, Konflikte und „Fälle“ kollektiv zu be- und verarbeiten.

Alle TeilnehmerInnen erarbeiten in Kleingruppen ein eigenes Konzept, umfangreich und praxisorientiert, dass Sie es direkt nach dem Workshop in Ihren Arbeitsalltag übertragen können.

 

Drei Beispiele für Praxisfragen und Fälle:
„Einer meiner Mitarbeiter lässt in letzter Zeit deutlich in seiner Leistung nach. Wie kann ich mit ihm darüber ins Gespräch kommen?“

„Ich stehe als Projektleiter am Anfang eines neuen Projektes. Wie kann ich den Auftakt so gestalten, dass sich alle wirklich engagieren?“

„Ich habe einen neuen Mitarbeiter bekommen. Er tut sich schwer, sich ins Team zu integrieren und steht abseits. Was kann ich tun, damit er vom Team akzeptiert wird?“

 

Für Wen ist dieser Workshop geeignet?
Für alle die, die Fragestellungen im beruflichen Kontext neu betrachten möchten.

Dauer: 0,5 Tag
Kosten: auf Anfrage