Enneagramm

MODUL 1 - BASIS

„Um von anderen verstanden zu werden, muss man den anderen verstehen. Um andere zu verstehen, muss man zuvor sich selbst verstehen.“
(Paul Watzlawick)

 

Das Enneagramm beschreibt auf einfache und verständliche Weise 9 Blickwinkel menschlicher Unterschiede.

Es ist ein „Werkzeug“, um zwischenmenschliche Interaktionen verschiedener Verhaltensweisen und dynamischer Entwicklungen zu verstehen.

In meinem Basis Workshop zeige ich Ihnen eine ausführliche Darstellung der 9 Enneagramm-Blickwinkel mit den Verbindungen zu ihren Stress- und Entspannungspunkten. Mit vielen Beispielen aus dem Business und aus der Welt der Promis stelle ich Ihnen die Enneagramm Welt anschaulich und lebenswirklich dar.

Der Schwerpunkt für die Anwendung im tagtäglichem ist das Enneagramm in der Arbeitswelt. Das Enneagramm der Persönlichkeiten ist ein einzigartiges entwickeltes Handwerkszeug und unterstützt Sie bei der Führung von Mitarbeitern und Teams, in der Personalauswahl, in Personalentwicklung, im Coaching, im Umgang mit Kunden.

 

Inhalte
| Darstellung der 9 Enneagramm-Inseln mit den Verbindungen zu ihren Stress- und Entspannungs-Inseln mit vielen Beispielen auch aus der Welt der Promis
| Auswirkungen der Einflüsse durch die Nachbarblickwinkel (Flügel)
| Das Enneagramm in der Arbeitswelt.

 

Für Wen ist dieser Workshop geeignet?
Für alle, die mit Menschen zu tun haben.

Dauer: 2 Tage
Kosten: auf Anfrage


 

MODUL 2 - AUFBAU

Bei der Beschäftigung mit dem Enneagramm erschließt sich die Komplexität und Dynamik des Systems nicht auf den ersten Blick.

Um den 9 Blickwinkel wirklich gerecht zu werden, ist eine vertiefte Kenntnis und Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit notwendig, die auch unsere Wahrnehmung anderer Menschen fundamental filtert.

Neben dem Erfahrungsaustausch, wie wir herausfinden können, welche Blickwinkel sich in unserem Umfeld befinden, steht die interaktive Erarbeitung der „Pflegehinweise“ für jeden Blickwinkel im Zentrum dieses Workshops. Darüber hinaus gucken wir uns die verschiedenen Subtypen des Enneagramms und deren Auswirkungen auf die Weltwahrnehmung der Blickwinkel an.

Doch um eine Typisierung wertschätzend und fundiert durchführen zu können, muss man sich auch im Dschungel der so genannten look-alikes zurechtfinden. Gemeint sind die verwirrenden Ähnlichkeiten der Insulaner, wenn man nur auf die Verhaltensebene schaut.

 

Inhalte:
| Vertiefung der Kenntnisse
| Ausarbeitung von Pflegehinweisen für die verschiedenen Blickwinkel
| Differenzierung der “look-alikes“
| Vorstellung der 27 verschiedenen Subtypen
| Erfahrungsaustausch durch Selbstreflexion

 

Für Wen ist dieser Workshop geeignet?
Für alle Teilnehmer, die den Basis Workshop absolviert/besucht haben, oder vergleichbare Enneagramm Kenntnisse aufweisen können.

Dauer: 2 Tage
Kosten: auf Anfrage


 

MODUL 3 - SUBTYPEN UND ENTWICKLUNG

Wir alle haben drei Ur-Instinkte, die unser physisches Überleben, unsere Beziehungen und unser soziales Leben bestimmen. In der Enneagramm-Tradition werden drei Ur-Instinkte des Menschen unterschieden: Der selbsterhaltende, der sexuelle und der soziale Instinkt.

Es wird davon ausgegangen, dass jeweils einer dieser Instinkte vorherrschend ist und daher den ursprünglichen Enneagramm-Typ auf eine spezifische Weise „einfärbt“. Unter Einbeziehung der Instinkt-Theorie werden also aus den 9 Blickwinkeln 27 verschiedene EnneaTypen.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Erweiterung und Entwicklung der Leidenschaften, um die tiefer liegenden, natürlichen Potentiale unseres Blickwinkels in unser Leben einzubinden.

 

Inhalte:
| Die 27 Subtypen des Enneagramm lebenswirklich dargestellt
| Entwicklungsmöglichkeiten der verschiedenen Blickwinkel
| Übertragen der Erkenntnisse auf den eigenen Alltag

 

Für Wen ist dieser Workshop geeignet?
Für alle Teilnehmer die den Basis + Aufbau Workshop absolviert/besucht haben. Der Besuch der Modul 1 + Modul 2 ist Voraussetzung für eine Teilnahme an Modul 3.

Dauer: 2 Tage
Kosten: auf Anfrage